Volleyball AG am Thor-Heyerdahl-Gymnasium
Allgemein 

Seit Januar 2019 fliegen während der AG-Zeit freitags die Bälle mit Signatur des TuS HM über das gespannte Langnetz in der Sporthalle des Thor-Heyerdahl-Gymnasiums. Aus der Kooperation zwischen Schule und Verein konnte zum 2. Halbjahr des Schuljahres 2018/19 wieder eine Volleyball AG für die Klassenstufen 5 und 6 entstehen.

Von zwei lizensierten Trainern des Vereins werden die Kinder dort in der allgemeinen Ballschule sowie den Volleyball Grundtechniken geschult. Darüber hinaus stehen verschiedene Spielformen auf dem wöchentlichen Programm. Im vergangenen Sommer nahm ein Teil der Gruppe bereits mit Begeisterung an einem durch den SHVV organisierten Beachturnier teil. Im laufenden Schuljahr erfolgte erstmals eine Teilnahme an der Spielrunde Jugend trainiert für Olympia. Im Spiel 3 gegen 3 trafen dort Teams unterschiedlicher Schulen aufeinander, um den Regionalentscheid für sich zu gewinnen. Bevor die Schulen aufgrund der aktuellen Situation geschlossen werden mussten, freuten sich die Trainer über eine immer größer werdende Gruppe, die zuletzt bereits auf zwei Hallen aufgeteilt werden musste. Dem Ziel, möglichst viele Kinder für den Sport zu begeistern rücken sie damit ein ganzes Stück näher.