Saisonfinale gegen den Meister
- erstellt von Thomas
2. Herren 

Die 2. Herren empfangen zum letzten Heimspiel der Saison den frisch gebackenen Meister Rangenberg.

Plötzlich ist die Saison schon wieder zu Ende. Beinahe. Zum krönenden Abschluss der Saison empfangen wir zum Heimspiel den Tabellenführer aus Lübeck. Hatten wir lange darauf spekuliert im Meisterschaftsfinale das Zünglein an der Waage spielen zu dürfen, müssen wir uns nun mit der Rolle der Statisten bei der Meisterfeier anfreunden. Warum? Letzte Woche hatte sich der Wiker SV den jungen Flensburgern 1:3 geschlagen geben müssen. So konnten die Rangenberger schon vorzeitig die Meisterschaft feiern. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Nach etlichen niveauarmen Spielen in dieser Verbandsligasaison freuen wir uns deshalb auf eine hochklassige Partie. Konnten wir doch gerade gegen starke Gegner unser bestes Volleyball zeigen. Leider müssen wir auch am letzten Spieltag auf wichtige Stammspieler verzichten. Trotzdem wollen wir zum Abschluss der Saison noch einmal alles in die Waagschale legen. Auch wenn der Ausgang des Spiels die Tabelle nicht mehr beeinflussen wird. Denn auch wir haben unseren guten 4. Platz sicher.

Anschließend empfangen wir im 2. Spiel des Tages die Mannschaft aus Wilster. Der Aufsteiger konnte klar die Klasse halten und wird ebenfalls nicht einfach zu schlagen sein.

 

So freuen wir uns zum Abschluss auf einen spannenden Heimspieltag. Zuschauer sind natürlich wie immer gerne gesehen. Gespielt wird am 1.4. ab 15 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums Elmschenhagen (Allgäuer Str. 30)