2 Punkte gewonnen - 3 verloren
- erstellt von Tim
2. Herren 

Durch den doch anstrengenden 3:2 Sieg gegen KTV Hesse fehlten im anschließenden Derby gegen Wik die nötigen Körner, um die eigentlich sicheren 3 Punkte einzufahren.

Mit dem Plan seine Klasse nur nicht zu früh zu zeigen, startete man souverän mit einem 2-Satz-Rückstand in die erste Partie des Tages gegen den Kieler TV. Gerade als sich die Jungs von Trainer Axel Meyer auf einen 3:0 Sieg eingestellte hatten, stellte man fix auf starke Aufschläge, Angriffe und Annahme um und konnte so den Gegner überraschen.

Uneinigkeiten seitens des KTV mit dem Schiedsgericht führten zu Konzentrationsverlusten im gegnerischen Team. Selbst  den Diskussionen in der folgenden Satzpause hielt das Schiedsgericht stand. Mit einem souveränen 15 zu 9 im 5. Satz konnte der dritte 5-Satz-Sieg in Folge eingefahren werden.

Zum zweiten Spiel des Tages reicht dann der Kommentar unseres Liberos: "Satz mit x: war wohl nix". Also gibt es für die restliche Saison Konditionstraining ohne Ball. Frei nach dem Motto "Training muss nicht immer Spaß machen".

Und zu guter Letzt noch ein großes DANKESCHÖN an die Zuschauer und Fans, die so zahlreich erschienen sind!