+++Was war das? Das war nichts!+++
1. Herren 

Auf die Frage, was die mettenboys am vergangenen Samstag aufs Parkett gelegt haben, lässt sich nicht ganz so leicht beantworten. Am Ende steht die Klatsche.

Hier ein Versuch [für die Ausformulierung der Stichpunkte fehlen Bock, Zeit und ganz einfach auch die Freude]:

1. wir waren eigentlich heiß wie immer, das Abschlusstraining lief, das Warmmachen auch, das hat geknallt und Trainingsziele wurden von Beginn an angewandt und umgesetzt

2. Start gelang gut, war aber nicht von Dauer

3. wir liefen im ersten Durchgang aufgrund von Eigenfehlern im Angriff Punkten hinterher und ließen KTV 3 machen, und das gelang Burk und den youngstars gut und zunehmend besser

4. Obwohl der Satz verloren ging, hingen die Köpfe keinesfalls, der Wille war da und auf Grundlage der Feldabwehr sollte es im kommenden Durchgang einfach geiler werden

5. Wurde es auch, wer aber am Ende 2 Satzbälle nicht nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen macht, hat n Problem

6. Isso. Also 0:2, Poldi hatte Schuld, Digga, hat echt keinen Spaß gemacht ohne dich! Wäre locker mehr drin gewesen

7. Und dann hatten wir auch keinen Dampf mehr so richtig, jeder durfte beim Stand von 13:13 noch mal einen Eigenfehler machen und dann war das Ding auch durch

8. Spielertrainer Wigger hat auf jeden Fall angefangen, seine ecklige Handabklapptechnik im Angriff an den Rasierer weiterzugeben, was verdammt gut klappt, schön schön

9. Jetzt ist Halbzeit, Negativbilanz, finden wir nicht so geil

Ciao