+++Mettenboys krallen sich die ersten Punkte+++
1. Herren 

Beim ersten Auswärtsspiel der Saison konnten sich die Jungs aus Kiel mit 3:0 gegen die VG WIWA durchsetzen. Damit verbucht man die ersten Punkte der Saison und klettert in der Tabelle.

Am Donnerstagabend kam die erlösende Nachricht: Das Auswärtsspiel in Hamburg sollte in der großen Wnadsbeker Sporthalle stattfinden und das bedeutete, dass Duschen erlaubt war. Schön.
Dass man sich aber in Hamburg nicht nur eine kalte Dusche abholen und wie begossene Pudel die Heimreise antreten wollte, stellte man relativ schnell klar.
In guter alter Tradition gab es mal wieder einen Brunch vorm Spieltag und was Roy servierte enthielt anscheinend die richtigen Nährstoffe. Denn alle Spieler kamen mit dicken Bizepsen und angespannten Latissimussen in die Halle. Wer braucht da schon die Fitnessfabrik als Sponsor, wenn es auch das Rührei von Angermann tut?!

Mit leicht veränderter Startaufstellung und ordentlich geölten Stimmen auf der Bank gestaltete sich fortan ein zunächst ausgeglichenes Spiel. Dabei zeichneten sich jedoch sofort ab, dass heute unser Block besser stand als noch vor zwei Wochen. Mit taktischen Aufschlägen und vielen Eigenfehlern der Gegner konnte man sich eine komfortable Führung erspielen und diese auch nach Hause schaukeln.
Da man anscheinend gemeinsam beschlossen hatte, dass dies schlau ist, holten wir uns die komfortable Führung in den Sätzen zwei und drei gleich zu Beginn. Zack drei zu null, schnell erzählt.
Deshalb hier noch die wirklich wichtigen Fakten aus der Datenanalyse von den Kieler Nachrichten:

- BizepsBenda wird MVP und genießt seinen Powerproteinshake Geschmacksrichtung "Ananas TuttiFrutti"
- Wer versucht über Kopf über Flos Block zu pritschen, bekommt den direkt zurück
- Jonas kann Dreimeterraum hauen, wenn der Blockspieler weglässt
- Kuschelrock vol.23 zum Einschlagen ist wie Beerpong mit alkoholfreiem Bier, ziemlich fad
- Roy isst eine Woche Porridge
- Kieler Bank mit mehr Stimmung als die Wandsbeker Tribüne. Isso
- Duschen in der Sporthalle Wandsbek 7/10 Punkte (warm, aber kurze Wasserlaufzeit)

Mit den errungenen drei Punkten klettern wir in der Tabelle vorerst auf Rang vier, was allerdings noch gar nichts bedeutet.
Kommende Woche kommt dann der Tabellenführer vom Walddörfer SV. Die Cowboys starteten famos in die neue Liga und das Duell verspricht einen heißen Tanz - Yee Haw.

Bis bald eure Mettenboys