+++Mettenboys auswärts „bimedial“ +++
1. Herren 

„bimedial“: Diversifizierung sozial medialer Kanäle

Die kurze Auswärtsfahrt in das hohe Norderstedt begann mit folgender Szene: S. Hort klaut L. Anger als dieser gerade den letzten Aal des Tages verspeist die Instagram-Zugangsdaten und -ID der Mettenjungs, schießt ein, zwei Pics und macht ein, zwei Videos uuund ab ins Netz.

Daraufhin eskalieren die Followerzahlen auf fast 100(0). Die gesamte Fankurve konnte sich die besten Followerplätze ergattern und darüber freuten sich diese feuchtfröhlich. Alles war angerichtet für eine ansehnliche Instastory in Norderstedt.

Nachdem man anfangs vermutete, dass Norderstedt kein gutes Pflaster für eine mediale Expansion ist, konnte uns S. Hort doch sehr gut in Szene setzen.

…Dann begann das letzte Auswärtsspiel der Hinrunde in der Regionalliga Nord. Mit dieser Gegenwehr in Form von brandgefährlichen Aufschlägen und phänomenalen Angriffen hatte der VCN nicht gerechnet und musste sogar notgedrungen im ersten Satz schon gleich auf ihre Auszeiten zurück greifen. Diese bewirkten Unsicherheiten bei den Jungs um Hanna und so ging der erste Satz, wenn auch verhältnismäßig knapp, verloren (21:25). Der zweite Satz konnte medial leider nicht eingefangen werden: „das nehme ich jetzt nicht auf, das reicht vielleicht für Facebook“ so S. Hort (15:21). Deutlich schöner war der dritte Satz anzusehen, doch auch hier gab es abermals die gefürchteten Auszeiten der Freunde aus dem Hamburger Mettgürtel. Kurze Instastorys später vollendeten die Norderstedter das, hoch verdiente, aber in zwei Sätzen knappe, 3:0 (21:25). Man hat in und gegen Norderstedt auch schon schlechter ausgesehen, aber die Zeiten haben sich geändert. Man verliert zwar immer noch, aber dafür mit sozialmedialer Würde.

Im Nachgang speisten beide Mannschaften freundschaftlich fotogen beim Griechen.

Wir freuen uns schon auf unser letztes Heimspiel dieser Vorrunde, eventuell auch trimedial (@Google+: Es ist nie zu spät für ein Comeback) und/oder mit Selfie.

Es grüßen recht herzlich die Insta- und Facemettenboys ihre neuen Follower und Freunde :*